Michéle Rödel

Michéle Rödels Konzerttätigkeit im In- und Ausland umfasst sowohl das klassische Liedgut aus Operette und Musical als auch Opernarien von Bizet bis Wagner.
(5 - 60 Min.)
Sie verfügt über eine Ausbildung im Klassischen- und Operngesang (Ausbildung und Studien bei KS Prof. Peter Maus, Deutsche Oper Berlin, Dipl.-Gesangspäd. Dozentin Helga Samson, Sopran, Sängerakademie Hamburg, KS Prof. Gundula Janowitz und Prof. Herbert Prikopa, Ehrenmitglied der Volksoper Wien).Michéle Rödel war Stipendiatin der Internationalen Richard-Wagner-Stipendienstiftung Bayreuth" und erhielt 2011 schließlich für ihre Konzerttätigkeit im Ausland und die Pflege des Kulturerbes in Vergessenheit geratener Werke großer Meister  die Ernennung zum "Mitglied h. c. der Akademie Musik und Bühne Aachen-Dresden"."Mitglied h. c. der Akademie Musik & Bühne Aachen-Dresden.

Seit 2008 gibt sie verstärkt Konzerte im Ausland. Gesungen hat sie unter anderem in Zell am See (A), Istanbul (TR), Basel (CH), Frauenfeld (CH), Schaffhausen (CH) und Winterthur (CH). 2011 sang ich in Steyr (A) , Wels (A) und in Eupen (B) und Sankt Vith (B). 2012 sang sie wiederum in Eupen, Malmedy, St. Vith, und in Steyr (A), Schaffhausen (CH). Weiterhin in der Türkei, 2015 in Luxembourg (L), 2016/2017/2018 in Františkovy Lázně / Franzensbad (CZ), 2017 in Rüti (CH) und Dürnten-Rüti (CH) - hier als Gastsopranistin in gemeinsamen Auftritten mit dem Männerchor RÜTI.

Michele Rödel ist mit Pianistin und unterschiedlichen Programmen buchbar. Ihre Auftritte garantieren anspruchsvolle Unterhaltung in Ernster Musik und in der Leichten Muse.

Hier ein Überblick über das Repertoire von Michéle Rödel (wird fortlaufend aktualisiert)

Repertoire Operette
Dostal, Nico - „Heimatland, Heimatland!“ - Heimatlied aus „Monika“
„Schlafe ein, mein süßes Kind, schlaf´ein!“ - Wiegenlied aus „Die Flucht ins Glück“
Ehrke, Reinhold - „Es war einst in der Johannisnacht" Strandlegende - Lied aus der Operetten-Burleske "König Aqua"
Eisler, Hanns  - „Wiener Lied“ (1935)
Fall, Leo - „Der Postillon lenkt die Kalesche.../ Fahren zwei dem Glück entgegen“ aus „Jugend im Mai“
Hollaender, Victor - „Horch, es flüstern leis´ die Geigen“ - Lied der Aranka aus der Operette „Der Sonnenvogel“
Kálmán, Emmerich - „Lieber Himmelvater sei nicht bös´“ Lied der Prinzessin Alexandra Maria aus „Die Faschingsfee“
„Heia, heia, in den Bergen ist mein Heimatland“ Lied Sylva Varescu aus „Die Csárdásfürstin“
Lehár, Franz - „Meine Lippen, sie küssen so heiß´“ - Lied der Giuditta aus „Giuditta“
„Vilja-Lied“ der Hannah aus „Die lustige Witwe“
Lincke, Paul - „Schlösser, die im Monde liegen" - Lied der Marie aus der Operette "Frau Luna"
Schubert-Berté - „Wiener Lied“ aus „Das Dreimäderlhaus“
Franz von Suppé - „Hab´ ich nur Deine Liebe“ Lied der Fiametta aus „Boccaccio“
„Giri biri Cocolo" Canzonetta der Coletta aus "Das Modell"
Schröder, Friedrich - „So stell´ ich mir die Liebe vor" - Lied und langsamer Walzer aus "Hochzeitsnacht im Paradies"
Johann Strauß (Vater) - „O erstes Rendezvous“ Walzerlied aus „Die tolle Therese“
Johann Strauß (Sohn) - „Ja so singt man nur in Wien“ aus „Indigo und die vierzig Räuber“
„Grüß´ dich Gott, du liebes Nesterl“ Lied der Grafin Zeldau aus „Wiener Blut“
„Ich lade gern´ mir Gäste ein“ Lied des Prinzen Orlofsky aus „Die Fledermaus“
„Draußen in Sievering blüht schon der Flieder“ aus „Die Tänzerin Fanny Elßler“
Zeller, Carl - „Als geblüht der Kirschenbaum“ Kirschblütenlied - Kurfürstin Marie - „Der Vogelhändler“
„Ich bin die Christel von der Post“ Lied der Briefchristel - „Der Vogelhändler“

Repertoire Musical
Harold Arlen - „Somewhere over The Rainbow“ Lied aus „The Wizard of OZ“
Leonard Bernstein - „I feel pretty, oh so pretty“ Lied aus dem Musical „West Side Story“
George Gershwin - „Summertime“ aus „Porgy & Bess“
Frederick Loewe - „I loved you once in silence“ Lied der Guenevere aus „Camelot“
Frederick Loewe - „Ich hätt´ getanzt heut´ Nacht“ aus dem Musical „My fair lady“

Repertoire Filmmusik
Alois Melichar/Fr. Chopin - „In mir klingt ein Lied, ein kleines Lied“ aus „Abschiedswalzer“

Repertoire Weihnachten / Volksweisen (Auszug)
Cornelius, Peter - „Drei Kon´ge wandern aus Morgenland“ aus „Weihnachtslieder“„Alle Jahre wieder kommt das Christuskind“
„Auf dem Berge, da wehet der Wind...“
„Bald nun ist Weihnachtszeit, frohliche Zeit“
„Es ist ein Ros´ entsprungen“
„Guten Abend, gut´ Nacht“ (Komp.: Johannes Brahms)
„Hort der Engel helle Lieder“
„In dulci jubilo“
„Leise rieselt der Schnee“
„Maria durch ein´ Dornwald ging...“
„Maria sitzt am Rosenhag“ (Komp.: Max Reger)
„O du fröhliche...“
„Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum du tragst ein´ grunen Zweig“
„Schlaf wohl, du Himmelsknabe du“ (K. Neuner)
„Stille Nacht, heilige Nacht“ (Urfassung von M. Gruber)
„Still, still, still, weil´s Kindlein schlafen will“
„Süßer die Glocken nie singen...“
„Tochter Zion freue dich...“

Repertoire Lied
Beethoven, Ludwig van - „Lied des Marmottenbuben“ aus „Jahrmarkt zu Plundersweilern“ (J. W. v. Goethe)
Bellini, Vincenzo - „Quando verra quel di“ - Il fervido desiderio
Brahms, Johannes - „Feldeinsamkeit“
„Guten Abend, gut´ Nacht“ - Wiegenlied
Giuseppe Giordani - „Caro mio ben“ - Arietta
Grieg, Edvard - „Der Winter mag scheiden“ - „Solveigs Lied“ aus „Peer Gynt“ (Henrik Ibsen)
„Schlaf, du teuerster Knabe mein“ Solvejg aus „Peer Gynt“ (Henrik Ibsen)
Ehrlich, Siegwart - „Schimmernder Mond“ - Lied (Text: S. Ehrlich)
Fließ, Bernhard - Schlafe, mein Prinzchen!“ - Wiegenlied - (F. W. Gotter)
Hergert, Roland - aus dem Liedzyklus „Mit Freud und Leid durch Jahr und Zeit“
„Gekommen ist der Maien“ (H. Heine)
„Am Waldessaume traumt die Fohre“ - „Mittag“ (Theodor Fontane)
„Die Schwalbe fliegt“ - „Mailied“ (Ludwig Holty)
„Im Nebel ruhet noch die Welt“ - „Septembermorgen“ (Morike)
„Dies ist ein Herbsttag“ - „Herbstlied (F. Hebbel)
„Klingt im Wind ein Wiegenlied“ - „Juli“ (Theodor Storm)
Otto Carl Erdmann von KOSPOTH (1753-1817) - Liedzyklus „Drey Lieder fürs Clavier“ Band I (Erste Sammlung)
* „Dort ist er aufgegangen" - Der Abend
*„In der schonsten Fruhlingsnacht..." - "Die Entstehung des ersten Vergiss mein nicht“
*„Minna schlaft..."- Um Mitternacht
Mendelssohn-Bartholdy, Felix - „Leise zieht durch mein Gemut“ - „Grus“ (H. Heine)
Felix Ming (1900-1980) - Liedzyklus „Sieben Lieder“ nach Texten von Rainer Maria Rilke für Sopran und Klavier
„Hande gibt es, die erzahlen...“ - „Deine Hande“
„Du blickst mich an so hell und klar“ - „Einmal noch“
„Wenn Du zu suser Rast“ - „Im Gluck eine Ahnung“
„Die Segel sind gehisst“ - „Abschied“
„Sieh´, wie wollen heute beim Altane uns begegnen“
„Die armen Worte, die im Alltag darben“
„Vor lauter Lauschen und Staunen sei still...“
Pergolesi, Giovanni Battista - „Tre giorni son che Nina in letto se ne sta“ - „Se tu m´ami gentil pastor“ Arietta
Püttlingen, Johann Vesque von - „Weil´ auf mir, du dunkles Auge“ - „Bitte“ (Nikolaus Lenau)
Reger, Max - „Maria Wiegenlied“ aus „Schlichte Weisen“ (Martin Boelitz)
Rosa, Salvator di - „Star vicino a bel Idol che s´ama“ - Canzonetta
Schreker, Franz - "Schlafe, mein Liebchen“ - Wiegenliedchen
Schubert, Franz - „Ave Maria“ - Ellens dritter Gesang aus W. Scotts "Das Fraulein vom See"
„Die junge Nonne“ (Craigher)
„Erlkonig“ - Ballade (J. W. v. Goethe)
„Mitten im Schimmer...“ - „Auf dem Wasser zu singen“ (L. Graf v. Stollberg)
„Der Vollmond strahlt auf Bergeshoh´n“ Lied der Axa aus „Rosamunde“ (Hermina von Chezy)
„Lachen und weinen“ (F. Ruckert)
„Nur wer die Sehnsucht kennt“ - „Lied der Mignon“Op. 62/4 (v. Goethe)
„Heis mich nicht reden“ - „Lied der Mignon“ Op. 62/2 (v. Goethe) „Schlafe, schlafe“ - „Wiegenlied“ (Dichter unbekannt)
Schumann, Clara - „Die gute Nacht, die ich Dir sage“ (F. Ruckert)
* aus: "Sechs Lieder" Opus 13: „Ich stand in dunklen Traumen“(H. Heine) Op. 13 Nr. 1, „Sie liebten sich beide...“ (H. Heine) Op. 13 Nr. 2, „Die Liebe saß als Nachtigall im Rosenbusch und sang“ - „Liebeszauber“ (E. Geibel) Op. 13 Nr. 3, „Der Mond kommt still gegangen“(E. Geibel) Op. 13 Nr. 4
Schumann, Robert - „Viel Gluck zur Reise, Schwalben“
„ Mond, meiner Seele Liebling“
„Wir sind ja Kind im Maie“
„Die letzten Blumen starben“
„Reich mir die Hand, o Wolke“ aus Op. 104 (Elisabeth Kulmann)
Wagner, Richard - „Der Engel“ Wesendonck-Lied, „Traume“ Wesendonck-Lied

Michéle Rödel – Repertoire für Solopartien Kirchenwerke
Carl Ph. Emanuel Bach - „Auferstehungs- & Himmelfahrtsoratorium Wq 240“
Johann Sebastian Bach - „Weihnachtsoratorium Kantaten 1-6“
„Kantate BWV 93“ Wer nur den lieben Gott läßt walten
„Kantate BWV 132“ Bereitet die Wege, bereitet die Bahn
„Kantate BWV 39“ Brich dem Hungrigen dein Brot
„Kantate BWV 61“ Nun komm, der Heiden Heiland
„Kantate BWV 106“ Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit
Buxtehude, Dietrich - „Kantate BuxWV 5“ Also hat Gott die Welt geliebet
„Kantate BuxWV 38“ Herr, wenn ich nur dich hab´
„Kantate BuxWV 95“ Schaffe in mir, Gott, ein reines Herz
Gabriel U. Fauré - „Requiem“
Lothar Graap - „Jauchzet, ihr Himmel“
Georg Friedrich Händel - „Messias“ HWV 56
„Crudel tiranno amor“ Italienische Solokantate für Sopran
„Tra le fiamme“ Italienische Solokantate für Sopran
Felix Mendelssohn-Bartholdy - „Psalm 42 - Wie der Hirsch schreit...“ Opus „Lobgesang“ Opus 52 (Sopran I & Sopran II)
W. A. Mozart - „Requiem“
„Laudate Dominum KV 339“
„Dir, Seele des Weltalls“ KV 429 Sopransolopartie
Josef Rheinberger - „Messe in C-Dur“ Opus 169
G. Ph. Telemann - „Daran ist erschienen die Liebe Gottes“
„Hosianna dem Sohne David“ (Sopran & Altpartie)
„Machet die Tore weit“ (Sopransolopartie)
Antonio Vivaldi - „Magnificat“
„Gloria in D-Dur“
Gioacchino Rossini - „Petite Messe solennelle“ (Orchesterfassung)
Heinrich Schutz - „Weihnachtshistorie“

Hinzu kommen unzählige Opernarien, Gesang zur Orgel, Duette und Stücke im Ensemble.  

Künstler gesucht...?

Bei uns sind Sie goldrichtig!



Seit über 25 Jahren sind wir im Kundenauftrag unterwegs, um hervorragende Künstler zu suchen; aber auch, um neue und außergewöhnliche Programmideen zu verwirklichen. Fordern Sie uns heraus. Wir können auf einen selbst erstellten Pool von über 2000 Künstlern und Anbietern im kulturellen Bereich zugreifen. Dazu gehören auch Technik- und Zeltvermietungen. Wir arbeiten auch mit versierten Videoproduktionsfirmen, Fotografen und Grafikern zusammen, um nur einige Beispiele zu nennen.
Darüber hinaus haben wir Kontakt zu tollen Künstlern (wie sagt man immer so schön...) von Artistik bis Zauberei.

Künstler/Show buchen

Sie möchten ein Angebot zu einem unserer Künstler, zu einer unserer Shows oder einer unserer Eventmodule bekommen? Sie benötigen weitere Informationen? Dann senden Sie uns bitte eine Mail über unser Kontaktformular.

zum Kontaktformular

Bewerbung

Sie möchten sich mit Ihren Leistungen und Talenten bei uns bewerben, um in uns einen starken Vermittler-Partner zu finden oder Sie haben sonstige Fragen und Hinweise an uns? Dann schicken Sie uns einfach eine E-Mail.

zum Kontaktformular